Review-Verfahren der wissenschaftlichen Journals bei hpsmedia


Hier finden Sie Informationen zum Review-Verfahren der Journals. Artikel werden auf Basis eines standardisierten Begutachtungsverfahrens doppelblind gesichtet. Die Kriterien für die Begutachtung sind hier einsehbar.
Das Begutachtungsverfahren der wissenschaftlichen Journals bei hpsmedia orientiert sich an den internationalen Standards desBMJ und der JAMA. Hier finden Sie den Bewertungskatalog, den wir in der übersetzten Version des BMJ-Fragebogens verwenden:

 Bewertungskriterien 

Ein Artikelgutachten besteht aus einem quantiativen und einem qualitativen Teil. Im quantitativen Teil werden 8 Items (s.u.) abgefragt - aus dem Ergebnis berechnet sich ein Punktewert. Maximal sind 40 Punkte (8x5 Punkte) möglich. Derzeit liegt der Score für angenommene Artikel bei 32.5 Punkten oder besser.
Im qualitativen Teil erhalten Sie eine Rückmeldung in Textform sowie eine Begründung für die Annahme/Ablehung des Artikels.

Kriterium: Originalität

Ablehnung (1)

MajorRevision (2)

MinorRevision (3)

Annehmen (4,5)

Keine Im wesentlichen Ja völlig

Kriterium: Einleitung

Ablehnung (1)

MajorRevision (2)

MinorRevision (3)

Annehmen (4,5)


fehlt oder fehlerhaft;
Einleitung passt nicht zum Text;
angegebene Methoden, Ergebnisse, Schlussfolgerungen fehlen oder sind fehlerhaft
kein Bezug zur aktuellen Diskussion
Kein interessantes Thema, neue Informationen

Schlechter Schreibstil (fehlerhafte Sätze, benötigt umfangreiche sprachliche Überarbeitung);
Abstractteile fehlen (Fragestellung/ Methode/ Ergebnisse/ Schlussfolgerung) oder sind unklar
Thema nur für sehr begrenzten Kreis von Interesse, keine Übertragbarkeit gegeben

Kleinere Fehler in Daten, Angaben, Quellen oder Berichten;
Alle Textabschnitte vorhanden, aber redaktionelle Überarbeitung notwendig;
Thema interessant und von allgemeinem Interesse

Alle Textabschnitte vorhanden
Angaben plausibel
guter Schreibstil, präzise, klar
interessantes Thema

Kriterium: Material und Methoden

Ablehnung (1)

MajorRevision (2)

MinorRevision (3)

Annehmen (4,5)


Schwere Fehler in den Daten/der Bearbeitung (Anzahl/Quellen; Instrumente und Methoden; Ethik)
Beschreibung des Vorgehens und/oder der Methoden fehlt
Material / Quellen unvollständig oder fehlerhaft
Keine neuen Erkenntnisse;
schlechter Schreibstil/schwer zu verstehen;
fehlerhafte oder fehlende Abbildungen
viele Schreib- und/oder Grammatikfehler

Fehler in den Daten/der Bearbeitung (Anzahl/Quellen; Instrumente und Methoden; Ethik)
Schlechter Schreibstil (Überarbeitung durch Autor/in möglich und notwendig); einzelne Fehler bei Rechtschreibung/Grammatik
Beschreibung des Vorgehens fehlerhaft; Vorgehen nicht ohne weiteres nachvollziehbar
Tabellen/Abbildungen benötigen Überarbeitung

kleinere Fehler, die redaktionell überarbeitet werden können
guter Schreibstil, kleinere Fehler bei Rechtschreibung/Grammatik;
Beschreibung von Material und Methoden benötigt redaktionelle Bearbeitung
zu viele/zu wenige Abbildungen (evtl. kürzen bzw. erweitern)

stimmig präsentiert
zentrale Ergebnisse zusammengefast
Relevanz der Ergebnisse begründet
glaubwürdig, Fragestellung beantwortet
guter Schreibstil

Kriterium: Diskussion

Ablehnung (1)

MajorRevision (2)

MinorRevision (3)

Annehmen (4,5)


ungültige Aussagen und Schlussfolgerungen, die sich aus den Da-ten/Quellen nicht ablesen lassen
keine Schlussfolgerungen, keine Grenzen der Studie
kein Bezug zu relevanten Beiträgen der Thematik
keine Diskussion, ob und wie der Artikel zum Wissenskanon beiträgt

Ergebnisse, Ziele und Schlussfolgerungen nicht klar genug dargestellt, Überarbeitung durch Autor/in notwendig;

Ergebnisse, Ziele und Schlussfolgerungen klar dargestellt, allenfalls redaktionelle Bearbeitung notwendig
Ergebnisse, Ziele und Schlussfolgerungen klar dargestellt, könnten aber möglicherweise noch erweitert werden
Manuskript erweitert den Wissenskanon

Ergebnisse, Ziele und Schlussfolgerungen klar dargestellt
Wertvoller, das Wissen erweiternder Beitrag

Kriterium: Ergebnisse

Ablehnung (1)

MajorRevision (2)

MinorRevision (3)

Annehmen (4,5)


Schwere Fehler in den Daten/der Bearbeitung (Anzahl/Quellen; Instrumente und Methoden; Ethik)
Beschreibung des Vorgehens und/oder der Methoden fehlt
Material / Quellen unvollständig oder fehlerhaft
Keine neuen Erkenntnisse;
schlechter Schreibstil/schwer zu verstehen;
fehlerhafte oder fehlende Abbildungen
viele Schreib- und/oder Grammatikfehler

Fehler in den Daten/der Bearbeitung (Anzahl/Quellen; Instrumente und Methoden; Ethik)
Schlechter Schreibstil (Überarbeitung durch Autor/in möglich und notwendig); einzelne Fehler bei Rechtschreibung/Grammatik
Beschreibung des Vorgehens fehlerhaft; Vorgehen nicht ohne weiteres nachvollziehbar
Tabellen/Abbildungen benötigen Überarbeitung

Fehler in den Daten/der Bearbeitung (Anzahl/Quellen; Instrumente und Methoden; Ethik)
Schlechter Schreibstil (Überarbeitung durch Autor/in möglich und notwendig); einzelne Fehler bei Rechtschreibung/Grammatik
Beschreibung des Vorgehens fehlerhaft; Vorgehen nicht ohne weiteres nachvollziehbar
Tabellen/Abbildungen benötigen Überarbeitung

kleinere Fehler, die redaktionell überarbeitet werden können
guter Schreibstil, kleinere Fehler bei Rechtschreibung/Grammatik;
Beschreibung von Material und Methoden benötigt redaktionelle Bearbeitung
zu viele/zu wenige Abbildungen (evtl. kürzen bzw. erweitern)

Ablehnung (1)

MajorRevision (2)

MinorRevision (3)

Annehmen (4,5)


Nicht zum Manuskript passend
Zu viele oder zu wenige Quellen
veraltet
lückenhaft
keine Zitationssystematik

zu viele oder zu wenige Quellen, kann aber überarbeitet werden
einige Quellen veraltet, fehlerhaft oder falsch zitiert, bzw. zentrale Quellen fehlen, kann aber überarbeitet werden
nicht immer zum Manuskript passend
falsche Zitationssystematik, nicht nach APA

allenfalls kleinere Über-arbeitung/ Aktualisierung der Literatur notwendig
ein wichtiger Beitrag fehlt
sollte leicht ergänzt/überarbeitet werden
nach APA, aber kleinere Fehler, kann redaktionell überarbeitet werden

aktuell und relevant
zur Veröffentlichung passend
zu Material/ Methoden, Fragestellung und Ergebnissen passend
nach APA

Kriterium: Abbildungen, Tabellen, Bilder und Datensammlungen und Daten

Ablehnung (1)

MajorRevision (2)

MinorRevision (3)

Annehmen (4,5)


zu viele/zu wenige
kein Bezug zum Text
Dopplungen
schlechte Qualität
Sinn und Zweck nicht erkennbar
fehlende Elemente, z.B. Beschriftungen, Legenden
fehlerhafte Abbildungen
größere Diskrepanzen in Daten/ Quellen/ Material und Text
auffällige/ schlecht aufbereitete/ mangelhafte/ veraltete Daten, die bisherigen Erkenntnissen widersprechen
Projektdaten nicht relevant
Praxisbezug fehlt

zu viele/ zu wenige, aber durch Autor/in korrigierbar
Bezug zum Manuskript muss deutlicher werden
Qualität verbesserungswürdig, Abbildung muss überarbeitet werden
fehlende Elemente, z.B. Beschriftung/ Legende, durch Autor korrigierbar
Diskrepanzen zwischen Text/ Abbildungen und Daten (z.B. Fallzahl);
Fehler bei Datenaufbereitung (z.B. Rechenfehler), aber durch Autor/in korrigierbar
Fehler im qualitativen Material, aber durch Autor/in korrigierbar
Sollte um weitere Aspekte erweitert werden

Abbildungen gut, unterstützen Textverständnis/ Datendarstellung
kleinere redaktionelle Überarbeitung notwendig
Kleinere Fehler in Daten/ Quellen oder Material, die redaktionell bearbeitet werden können


Sehr gute Abbildungen
Abbildungen unterstützen Fragestellung, Daten und Ergebnisse
Abbildungen fügen dem Text neue Informationen hinzu
klar und nachvollziehbar, zum Manuskript passend

Kriterium: Schreibstil

Ablehnung (1)

MajorRevision (2)

MinorRevision (3)

Annehmen (4,5)


schlecht; nicht verständlich; viele Rechtschreib- und Grammatikfehler
nicht den Autorenrichtlinien entsprechend
schwer nachvollziehbar

braucht umfassende Überarbeitung, ist aber von der Substanz brauchbar
mehrere Fehler im Schreibstil, aber durch Autor/in korrigierbar
nicht den Autorenrichtlinien entsprechend

Abbildungen gut, unterstützen Textverständnis/ Datendarstellung
kleinere redaktionelle Überarbeitung notwendig
Kleinere Fehler in Daten/ Quellen oder Material, die redaktionell bearbeitet werden können


Sehr gute Abbildungen
Abbildungen unterstützen Fragestellung, Daten und Ergebnisse
Abbildungen fügen dem Text neue Informationen hinzu
klar und nachvollziehbar, zum Manuskript passend
Weitere Informationen und Links

Noch Fragen?

Kontakte

Verlag hpsmedia

Gießener Str. 2, D-35410 Hungen
Tel: ++49 (0) 6402-7082662

Sie erreichen uns


    Montag - Freitag: 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Vielen Dank für Ihre Anfrage! Wir melden uns zeitnah bei Ihnen!

Kontakte

CareLit Complete

Gießener Str. 2, D-35410 Hungen
Tel: ++49 (0) 6402-7082666

Sie erreichen uns


    Montag - Freitag: 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Made with  and 76 cups of by hpsmedia